Wir bedanken uns bei allen Projekten, die teilgenommen haben und gratulieren recht herzlich den Siegern!
Das sind die besten Projekte!
  • zurück zur Liste aller Projekte
    Eingereicht: 19. Feb. 2015 12:30:33 Uhr

    62) Check My Home

    Nimmt in der Kategorie SchülerInnen Einzel teil.
    Zusätzlich wurde das Projekt in der Sonderkategorie "Energie und Umwelt" eingereicht.

    Aus dem Endbericht vom 11.06.2015

    Projektstatus: 100 % abgeschlossen
    Projektinformation
    Diese App soll ihren Nutzern ermöglichen, das Licht in einem Raum/ Haus/... einschalten zu können. Zusätzlich wird angezeigt, ob ein Licht an bzw aus ist. Es ist also möglich, von einem beliebigen Ort aus das Licht zu Hause zu steuern. Dies kann man auch zum Energie sparen einsetzen. Weiters bietet die App die Möglichkeit die Raumtemperatur anzuzeigen. Hier kann auch die Heizung ein- bzw. ausgeschaltet werden.
    Projektergebnis
    Die App konnte wie geplant realisiert werden und wurde bereits mit dem Webserver getestet. Sowohl die Anzeigen als auch die Steuerung funktioniert. Mit diesem Projekt wurden vor allem die Kenntnisse zur Android-Programmierung vertieft.

    Aus dem Zwischenbericht vom 15.04.2015

    Projektfortschritt: 20 % abgeschlossen

    Gibt es unvorhergesehene Schwierigkeiten, die den Projekterfolg gefährden?
    Zugriff auf die Sensoren des WunderBar Statrter Kits funktionierte nicht wie beschrieben. Demo Apps funktionierten weder über die Cloud (Mastermodul) noch über BLE. -->Lange Fehlersuche

    Angaben bei der Einreichung

    Projektbeschreibung
    Mit einer Smartphone-App soll von unterwegs festgestellt werden, ob z.B.: zu Hause das Licht eingeschaltet ist. Über die App soll dem User ermöglicht werden, dieses auszuschalten. Mit der App soll außerdem die Heizung ferngesteuert werden. Ist man zum Beispiel im Urlaub soll in dieser Zeit die Heizung von der App aus ab- bzw. eingeschaltet werden können. Realisiert soll diese Idee mit dem WunderBar-Kit (http://www.conrad.at/ce/de/product/1217212/WunderBar-Internet-of-Things-WiFi-Bluetooth-Sensor-Starter-Kit-relayr-iThings4U-GmbH) werden. Über die darauf befindlichen Sensoren sollen die, für das Projekt notwendigen Daten, abgerufen werden. Mit der App wird Usern ermöglicht, smart Energie zu sparen.
    Das Ziel des Projekts
    Das Projektziel ist, eine lauffähige App zu entwickeln, mit der die gewünschten Anforderungen erfüllt werden können. Realisiert werden kann diese Idee mit dem WunderBar-Kit.
    Bildungseinrichtung
    HTL Hollabrunn (Elektronik)
    2020 Hollabrunn, Anton Ehrenfried-Straße 10

    Projektdateien zum Herunterladen


    Bilder
    index.pngphoto_2015-06-10_21-49-17.jpgphoto_2015-06-10_21-49-25.jpgphoto_2015-06-10_21-49-31.jpgphoto_2015-06-10_21-49-37.jpgphoto_2015-06-11_20-03-51.jpg