Wir bedanken uns bei allen Projekten, die teilgenommen haben und gratulieren recht herzlich den Siegern!
Das sind die besten Projekte!
  • zurück zur Liste aller Projekte
    Eingereicht: 6. Feb. 2015 10:25:57 Uhr

    41) ABC-Darian

    Nimmt in der Kategorie SchülerInnen Team , mit einer Größe von 2 Personen teil.

    Aus dem Endbericht vom 12.06.2015

    Projektstatus: 90 % abgeschlossen
    Projektinformation
    In Österreich gibt es 129.759 Kinder, die an Legasthenie oder Dyskalkulie leiden. Dies entspricht einem Anteil von 15% in Bezug auf die Anzahl der hier lebenden Kinder unter 14 Jahren (Stand 2013). Doch besonders wichtig beim Lernen in diesem jungen Alter sind vor allem der Spaß an der Sache, sowie eine gute Erreichbarkeit der Unterrichtsressourcen für eigenständiges Üben zu Hause. ABC-Darian ist ein Programm, das eben solchen Kindern die Möglichkeit bietet, spielerisch an ihren Fähigkeiten zu arbeiten und diese unterbewusst zu verbessern. Es stellt eine kostengünstige Alternative dar.
    Projektergebnis
    Die Idee konnte ohne Probleme umgesetzt werden und entsprach den Vorstellungen. Bei den Nachforschungen wurde einiges an Wissen über Legasthenie und Dyskalkulie gesammelt, welches bei der Spielentwicklung eingesetzt wurde. Es ist bereits ein Prototyp vorhanden, an welchem stetig weiterprogrammiert und entwickelt wird. Das Spiel umfasst bereits mehrere Levels, welche individuell spielbar sind.

    Aus dem Zwischenbericht vom 23.04.2015

    Projektfortschritt: 90 % abgeschlossen

    Gibt es unvorhergesehene Schwierigkeiten, die den Projekterfolg gefährden?
    Nein.

    Angaben bei der Einreichung

    Projektbeschreibung
    Legasthenie (Lese-/Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche) sind für betroffene Personen meist sehr unangenehm und können bis zur sozialen Ausgrenzung führen. Ein frühzeitiges Erkennen dieser Störungen und deren Ursachen ist für eine erfolgreiche Gegensteuerung notwendig. Im Zuge unseres Projektes wird ein Lernprogramm für Kinder und Jugendliche entwickelt, das spielerisch räumliches Denkvermögen schult. Die Verwendung der professionellen Entwicklungsumgebung Unity3D garantiert ein Design nach aktuellem Stand der Technik. Um das Kind auch körperlich zu fordern, wird die Kinect in einige der Level eingebaut. Somit ist eine Steuerung durch Gesten möglich. Ein Spiel dieser Art, das nicht nur das räumliche Denken schult, sondern auch Gestensteuerung erlaubt, ist am Markt noch nicht vorhanden.
    Das Ziel des Projekts
    ABC-Darian ist ein Computerspiel für Kinder und Jugendliche, die an Legasthenie oder Dyskalkulie leiden. Es wird in der Entwicklungsumgebung Unity3D gestaltet und kann sowohl mit normalen Eingabemethoden (Tastatur, Maus), als auch mit der KINECT (Gestensteuerung) bedient werden. Es wird mit der Skriptsprache C# programmiert. Die einzelnen Levels steigern sich im Schwierigkeitsgrad und sind kindgerecht aufgebaut. Mittels persistenter Datenspeicherung ist das Einsehen von Highscorelisten möglich.
    Bildungseinrichtung
    HTBLA Mössingerstraße (Abteilungs für Elektronik und technische Informatik)
    9020 Klagenfurt a. Wörthersee, Mössingerstraße 25

    Projektdateien zum Herunterladen


    Bilder
    ABC-DArian_Logo.pngBuchstaben errraten.pngBuchstaben sammeln.pngLevelauswahl.pngSchiffeversenken.pngindex.png

    Dokumente