Wir bedanken uns bei allen Projekten, die teilgenommen haben und gratulieren recht herzlich den Siegern!
Das sind die besten Projekte!
  • zurück zur Liste aller Projekte
    Eingereicht: 26. Jan. 2015 21:23:12 Uhr

    25) I CHARGE U

    Nimmt in der Kategorie SchülerInnen Team , mit einer Größe von 2 Personen teil.
    Zusätzlich wurde das Projekt in der Sonderkategorie "Bestes Geschäftsmodel" und "Energie und Umwelt" eingereicht.

    Aus dem Endbericht vom 15.06.2015

    Projektstatus: 100 % abgeschlossen
    Website: http://ferien-lederer.at/ichargeyou/wordpress/
    Projektinformation
    Ein Ziel ist es, die Tankstelle mittels Mikrocontroller-Steuerung und Open-Source-Produkten auszustatten, um den Preis des Systems zu minimieren. Der Tankvorgang muss gesteuert, protokolliert und die entsprechenden Daten drahtlos an die Verrechnungszentrale übermittelt werden. Weiters soll die Elektrotankstelle mit anderen E-Tankstellen vernetzt werden. Dies ermöglicht uns einen Datenaustausch zwischen den Stromtankstellen und der Verrechnungszentrale.
    Projektergebnis
    I CHARGE U bietet folgende Innovationen: Günstiger Preis der Stromtankstelle durch eingebaute Open-Source-Systeme. Einsparungen (verglichen zum aktuellen Markt, Februar 2015) von 2000€ pro Stromtankstelle gemacht werden. Auch die gesamte Server und Datenverarbeitung ist um einiges günstiger. AUTOMATISCH am Ende des Monats eine Rechnung inklusive Aufstellung der konsumierten Energiemenge.

    Das ist das Projekt mit dem besten Geschäftsmodell, weil?

    Dieses Problem wird gelöst:
    Durch den steigenden Strompreis und die wachsende Nachfrage nach Elektromobilität werden aber auch Elektrotankstellen in Zukunft kostenpflichtig sein müssen. Um dies zu ermöglichen, muss ein Netzwerk von Stromtankstellen mit Verwaltungszentralen aufgebaut werden, sowie eine intelligente und sichere Energiedaten-Verarbeitung gewährleistet sein. Das größte Problem solcher Anlagen ist ihr Anschaffungspreis, weil sie sehr viel Elektronik beinhalten.

    Das Projekt ist besonders, weil:
    Ein Ziel ist es, die Tankstelle mittels Mikrocontroller-Steuerung und Open-Source-Produkten auszustatten, um den Preis des Systems zu minimieren. Der Tankvorgang muss gesteuert, protokolliert und die entsprechenden Daten drahtlos an die Verrechnungszentrale übermittelt werden. Weiters soll die Elektrotankstelle mit anderen E-Tankstellen vernetzt werden. Dies ermöglicht uns einen Datenaustausch zwischen den Stromtankstellen und der Verrechnungszentrale.

    So wird Umsatz generiert:
    Verglichen zum derzeitigen Markt schaffen wir es mit unserem System € 2000 pro Elektrotankstelle einzusparen. Kunden würden Energieversorger, Stromlieferanten, Gemeinden und Landeseinrichtungen, sowie Privatpersonen sein.

    Aus dem Zwischenbericht vom 15.04.2015

    Projektfortschritt: 100 % abgeschlossen
    Website: http://www.ichargeu.tk
    Blog: http://www.ichargeu.tk
    Weitere Links:
    https://www.youtube.com/watch?v=uT0G1_m_lcQ

    Gibt es unvorhergesehene Schwierigkeiten, die den Projekterfolg gefährden?
    Nein, das Projekt hat keine unvorhergesehene Schwierigkeiten.

    Angaben bei der Einreichung

    Projektbeschreibung
    I CHARGE U ist eine innovative und intelligente Elektrotankstelle. - Günstiger Preis der Stromtankstelle durch eingebaute Open?Source?Systeme (ARDUINO) - Automatische Rechnung am Ende des Monats (inklusive Aufstellung der konsumierten Energiemenge. - In Anlehnung an die Idee von „Google Wallet“ brauchen Sie bei unserer Tankstelle auch keine RFID Plastikkarten. Was Sie brauchen, ist nur Ihr Smartphone mit NFC und einer einfach zu bedienenden App. - Kein Internet – was nun? Ganz einfach, nutzen Sie unseren W?LAN Hotspot, der selbstverständlich in unsere Tankstelle integriert ist. - Andere Features, wie SMS Benachrichtigung und RFID?Authentifizierung sind zudem Funktionen, die wir ebenfalls eingebaut haben. Das innovative an dieser Idee ist, dass unsere Elektrotankstelle mit dem zu ladenden Fahrzeug kommunizieren kann (PWM Signal) und drahtlos mit einen Stromtankstellen Netzwerk und einem Datenserver (Charging Cloud) vernetzt ist.
    Das Ziel des Projekts
    Es soll eine Elektrotankstelle neu entwickelt werden, mit der eine Energiedatenerfassung und Verrechnung der bezogenen Energie möglich ist. Ein weiteres Ziel ist es, die Tankstelle mittels Mikrocontroller?Steuerung und Open?Source?Produkten auszustatten, um den Preis des Systems zu minimieren. Der Tankvorgangmuss dafür entsprechend gesteuert, protokolliert und die resultierenden Daten drahtlos an die Verrechnungszentrale sicher übermittelt werden. Authentifizierung: NFC & Android Smartphone.
    Bildungseinrichtung
    HTL Mössingerstraße (Elektrotechnik / Energietechnik)
    9020 Klagenfurt , Mössingerstraße 25

    Projektdateien zum Herunterladen


    Bilder
    6I5A1445.jpg6I5A1449.jpg6I5A1461.jpg6I5A1463.jpg6I5A1469.jpg6I5A1470.jpg6I5A1472.jpg6I5A1473.jpg6I5A1475.jpg6I5A1476.jpg6I5A1479 Kopie.jpg6I5A1479.jpg6I5A1479_frei.jpg6I5A1483.jpg6I5A1484.jpg6I5A1492.jpgindex.jpg